Deutscher Bauherrenpreis

Hohe Qualität – Tragbare Kosten im Wohnungsbau

„SÜDEROOG und NORDEROOG“, Berlin

Ort:

Berlin

Bauherr:

Gewobag Wohnungsbau AG Berlin, Berlin

Architekt:

ARGE Amrumer
carpaneto.schöningh | Lemme Locke Lührs, Berlin (LP 1-4)

mit Buddensieg Ockert Architekten, Berlin (LP 5)

Projektblatt

Das Zwillingsprojekt für studentisches Wohnen liegt in Berlin-Wedding an einer stark befahrenen Hauptverkehrsstraße. Auf ähnlich geschnittenen Grundstücken, jeweils an den Ecken der Baublöcke gelegen, passen die beiden Gebäude sich städtebaulich gut ein. Mit ihren transluzenten Fassaden zeigen sie jedoch ein jeweils individuelles Gesicht. Durch die modulare Struktur und die Orientierung der Gemeinschaftsräume nach außen und der Zimmer der Studierenden nach innen zum ruhigen Hof wurden zum einen die Baukosten gesenkt, zum anderen wurde auf die lärmbelastete Straße gut reagiert. Die verwendeten nachhaltigen Baustoffe, tragen zum Klimaschutz bei. Der soziale Anspruch ist im Hinblick auf die gemeinsame Nutzung von Räumen bei studentischem Wohnen eher als immanent zu betrachten, während die Nachnutzungsmöglichkeiten durch das modulhafte Bauen umso interessanter sind.

Ergebnis des erfolgreichen Planungsprozesses der Gewobag als Bauherrin und Eigentümerin zusammen mit dem Nutzer, der Studentendorf Schlachtensee eG, sind zwei effizient geplante Gebäude mit flexiblen Grundrissen. Die hohen städtebaulichen und architektonischen Qualitäten stellen sicher, dass die Gebäude kostengünstig von Studierenden und gegebenenfalls später von weiteren Nutzergruppen gut bewohnt werden können.